Knochendichtemessung (QCT)

Knochendichtemessung (QCT)

Die Radiologie des Kernspinzentrums Europa Passage bietet unter anderem eine Knochendichtemessung (QCT) an. Bei einer geringen Röntgenstrahldosis werden mögliche Störungen im Knochenstoffwechsel, auch Osteoporose-Risiko genannt, untersucht. Die Messung erfolgt an den Oberschenkeln und an der Lendenwirbelsäule.

Unter der Beachtung anderweitiger Faktoren kann mithilfe der Knochendichtemessung (QCT) die Gefahr von Knochenbrüchen eingeschätzt werden. Außerdem verhilft sie zu einer besseren Einschätzung des Heilverfahrens. Beispielsweise kann abgeschätzt werden, ob eine Therapie der Osteoporose mit Medikamenten empfehlenswert ist.

Online-Terminvergabe

Sind Sie direkt an dieser
Untersuchung interessiert?

Nutzen Sie unsere Termin-Buttons.
Online-Terminvergabe
Sind Sie direkt an dieser Untersuchung interessiert? Nutzen Sie unsere
Termin-Buttons.